Schweinefilet auf feinem Apfelragout

 Zutaten: (4 Personen)

800 g Schweinefilet (küchenfertig)
Pfeffer
Salz
2-4 EL Mehl
2 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
400 g Bandnudeln
2 Äpfel (grüne)
4 EL Zitronensaft
4 Schalotten
2-4 EL Butter
4 EL Zucker
10 EL Obstler
200 ml Hühnerbrühe
300 g Sahne
6 Zweige Majoran


Zubereitung:

Backofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Zuerst das Schweinefilet waschen und trockentupfen, in 8 Medaillons schneiden. Mit Pfeffer und Salz würzen. Das Mehl in einen Teller geben und die Medaillons darin wenden.

Den Knoblauch schälen und leicht andrücken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch zugeben und die Medaillons darin auf beiden Seiten jeweils ca. 1 Minute scharf anbraten. Medaillons auf ein Backblech legen und mit dem Knoblauchöl beträufeln. Im Backofen auf der mittleren Schiene 8 Minuten garen.

Die Nudeln werden in reichlich kochendem Salzwasser bissfest gegart. Die Äpfel schälen, achteln u. das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelspalten mit Zitronensaft beträufeln.

Die Schalotten schälen und fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel und Apfelspalten darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Minuten andünsten. Mit dem Zucker bestreuen und karamellisieren. Dann mit dem Obstler ablöschen und die Brühe und Sahne zugießen. Die Apfelspalten noch 4 Minuten in der Sauce garen.

Die Majoranzweige waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen. Für die Dekoration ein paar Blätter beiseite legen und den Rest in die Sauce geben, umrühren.

Die fertig gekochten Nudeln abgießen und abtropfen lassen, auf die Teller verteilen. Die Medaillons zusammen mit dem Apfelragout dekorativ auf den Nudeln anrichten. Zum Schluss mit Sauce beträufeln und mit den Majoranblättern garnieren.
Guten Appetit!

Hier das Rezept zum downloaden:
Lachs mit Mediterran-Risotto und Creme Fraiche Dip
(PDF-Dokument 39.0 KB)


Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top